zurück  

1. Mannschaft (Bezirksklasse 6)

Rückblick Gesamtserie 2015/16

Abschlusstabelle

Rang Mannschaft S U N Spiele +/- Punkte
Aufsteiger 1 TTG Netphen III 17 3 2 188:100 +88 37:7
2 TTG Netphen IV 16 4 2 187:110 +77 36:8
Relegation 3 TuS Hilchenbach 11 4 7 166:132 +34 26:18
4 TTC Welschen-Ennest 12 1 9 159:135 +24 25:19
5 Spvg. Bürbach 11 3 8 149:130 +19 25:19
6 SV Dahl-Friedrichsthal 11 2 9 162:133 +29 24:20
7 TV Fredeburg II 10 3 9 157:139 +18 23:21
8 VfB Burbach 11 1 10 147:154 -7 23:21
Absteiger 9 SuS Niederschelden 9 1 12 140:144 -4 19:25
10 TuS Bierbaum 6 0 16 109:174 -65 12:32
Absteiger 11 TuS Ferndorf II 4 1 17 107:179 -72 9:35
Absteiger 12 DJK TuS Westfalia Werdohl II 2 1 19 48:189 -141 5:39

Saisonbericht

Es war eine Schxxxxxsaison! Am Ende durfte man froh sein, nicht auch noch in die Abstiegsrelegation geraten zu sein und das, obwohl man eine Saison davor in der Aufstiegsrelegation war. Wie konnte das passieren?

Nun- recht einfach: Nach der ordentlichen Hinrunde, die mit Platz 6 und 12:10 Punkten abgeschlossen werden konnte, fühlte man sich –zurecht- weit weg von allen Sorgen. Ok, die Aufstiegsränge würde man nicht erreichen aber von Platz 3 bis 7 schien alles denkbar.

Doch dann kam die Rückrunde: Platz 10 mit mageren 7 Punkten waren einfach zu wenig, um Platz 9 in der Gesamtrechnung vermeiden zu können. Spieler, die verhindert waren, Verletzungen, Vorziehen, Eile,…..all das führte zu einer Grundstimmung, die man am besten beschreiben könnte mit „nicht bei der Sache sein“…so richtig Lust auf das TT-Spiel hatte keiner mehr, die Spiele waren eher Pflicht als Spaß und in einer doch recht ausgeglichenen Liga wird dann eben viel verloren.

Mir scheint es auch aufgrund der an Zahl immer weiter sinkenden Vereine bzw. auch (jungen) Aktiven dringend geboten über eine Reform des Spielbetriebs nachzudenken. Es gibt immer weniger Sportler, die diesen zeitlichen Aufwand stemmen können und wollen: 22 Wochenenden mit einem Zeitbedarf von 4-7 Stunden TT pro Spiel….man darf gar nicht drüber nachdenken. Was spricht eigentlich gegen 4er Mannschaften und eine Reduzierung der Spielklassen auf 8-10 Mannschaften? Mir bleibt es rätselhaft!

Und so heißt es in wenigen Wochen wieder: Eine neue Saison dieses tollen Sports in Einklang bringen mit Familie, Freunden, Freizeit und nicht zuletzt mit den eigenen Mannschaftskameraden! Nodda jöh!

(Bericht C.Jäger, 08/16)